Peer TAlk Veranstaltungen

Für wen ist der online Peer-TAlk gedacht?

Peer-TAlk ist ein online Format für alle TA-Kunden von intaqt. Es dauert 1,5 Stunden, findet 4 Mal im Jahr statt und ist kostenlos.

Ein:e Lehrende:r der Transaktionsanalyse steht Rede und Antwort zu einem Oberthema oder auch zu neugierigen Fragen zu TA-Verbänden oder anderen TA-Fragestellungen. Alle intaqt-Kunden, die Transaktionsanalyse kennengelernt haben oder interessiert sind sie kennen zu lernen, können teilnehmen.

Anmeldung & Termine

Was hast Du vom Peer TAlk?

  • Du lernst unterschiedliche Lehrende mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Sichtweisen kennen.
  • Du kannst endlich Deine Fragen zu bestimmten Themen loswerden.
  • Du hörst wie TA in unterschiedlichen Feldern (Organisation, Beratung, Bildung und Psychotherapie) anders gehandhabt wird.
  • Du triffst Kolleg:innen der TA Weiterbildungen, Menschen aus dem Einführungskurs, Ehemalige oder Alumni von intaqt.
  • Du bekommst input zu einem konkret vorher festgelegten Thema und Unterlagen zur Vorbereitung. Dieses findest Du in den Terminen, wo Du Dich auch anmelden kannst.

Wie läuft der Peer-TAlk ab?

Nach einer kurzen Einführung zum Thema des Abends stellt sich die/der Referent:in den Fragen der Teilnehmenden, daraus ergibt sich ein TAlk. Zur Vorbereitung werden ggf. Materialien der jeweiligen Lehrenden zur Verfügung gestellt und ein Rahmenthema benannt. Diese bekommst Du, nachdem Du Dich angemeldet hast. 

Anmeldung

Inhalte der Peer TAlks 2023

  • Scham und Beschämung mit Hannes Schneider
  • Umgang mit Wut mit Almut Schmale-Riedel
  • Zugehörigkeit – ein Gefühl und ein menschliches Grundbedürfnis mit Anne Huschens
  • Gefühle in der Organisation mit Maya Bentele

 

Termine

Termine erscheinen zu Beginn des neuen Jahres 2023

Vorschau und Vergangene Peer TAlks

Do. 16.02.2023 - Hannes Schneider (TSTA-P und C)

www.ipef.de

Scham und Beschämung

Mi. 3.5.2023 - Almut Schmale-Riedel (TSTA-P & C)

institut-team.de

Umgang mit Wut

Mi. 13.09.23 - Anne Huschens (TSTA-E)

www.ta-sda.de

Zugehörigkeit – ein Gefühl und ein menschliches Grundbedürfnis

Di. 28.11.2023 - Maya Bentele (TSTA-O und C)

 

www.bentele.ch

Gefühle in Organisationen

Do. 20.10.22 - Norbert Nagel (TSTA-E) Emotionale Kompetenz.

ipe-nagel.de/emotionale-kompetenz/

Wie der Umgang mit Gefühlen gelernt werden kann und wozu es hilft.

Mi. 30.03.22 - Bertine Kessel (TSTA-C)

www.kesselundkessel.de

Wie gehe ich mit Macht als Coach und Berater:in und als Führungskraft in der Organisation um? 

Mo. 09.05.22 - Christoph Seidenfus (TSTA-O)

www.ta-at-work.de

Wie kann ich New Work mit Transaktionsanalyse begleiten?

Mi. 13.7.22 - Ulrich Elbing (TSTA-P)

www.researchgate.net/profile/Ulrich-Elbing

Arbeitsbeziehungen gestalten – aus der Erfahrung mit Corona lernen.