Coach und Berater:in Ausbildung

mit relationaler Transaktionsanalyse

 Spiral-Curriculum (kontinuierlicher Einstieg möglich)

Was haben Sie von einer Coach oder Berater:in Ausbildung bei intaqt?

Wir bieten von der DGTA zertifizierten Abschlüsse: Coach DGTA und Berater:in DGTA. 

Wir tun das, wovon wir sprechen und was wir lehren. Und nutzen unsere praktische Berufserfahrung als Basis für unsere Weiterbildungsangebote. So können Sie als Teilnehmer:in unserer Weiterbildungen sicher sein, von unseren Erfahrungen zu profitieren. Ihre Referent:innen: Jule Endruweit (TSTA-O) und Thomas Wehrs (PTSTA-O).

Sie professionalisieren sich in Ihrer Rolle und lernen Coaching- und Beratungsprozesse in Organisationen und im privaten Umfeld zu führen. Dafür entwickeln Sie die passenden Analyse-, Methoden- und Selbststeuerungskompetenzen.

→ Sie fördern Entwicklung bei Klient:innen und steuern komplexe Kommunikation.

→ Sie unterscheiden berufliche und organisationale Werte und Kulturen.en→ Sie reflektieren Funktion, Rolle und Status innerhalb einer Organisation.

→ Sie kennen Theorien von Führung und Management.

→ Sie entwickeln ein Bewusstsein für Vielfalt und können Macht und Hierarchie adäquat addressieren.

→ Sie entwickeln Ambiguitätstoleranz im Umgang mit Mehrdeutigkeiten.

→ Sie erweitern Ihren Erfahrungsschatz um Methoden und Modelle aus der klassischen, systemischen und relationalen Transaktionsanalyse. 

 

Wie läuft die Ausbildung ab? 

Die Voraussetzung für einen Einstieg ist der 101 Einführungskurs Transaktionsanalyse.

Jedes Modul hat ein Oberthema (Übersicht siehe unten). Dazu vermitteln wir ausgewählte Konzepte, die Sie ausprobiert und auf die eigene Arbeit anwenden. Die Themen der Module entwickeln wir stetig und passen sie situativ und prozessorientiert an die Gruppe an. Die Ausbildung ist als Spiralcurriculum angelegt und auf drei Jahre konzipiert. Das heißt, alle Themen wiederholen sich nach drei Jahren. Ein Einstieg ist möglich, sofern ein Platz frei ist.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Arbeit an eigenen Anliegen aus der Praxis in Supervision (mit der Lehrenden), Intervision (mit Peers) oder Fallarbeit (Beratungs-Setting mit der Gruppe). In Intervisionen können Sie Erfahrungen in Beratung und Coaching sammeln und als Intervisor:in ihren transaktionsanalytischen Coaching- und Beratungs-Stil entwickeln.

Überblick über die Themen der Module

Jeweils ein Ausbildungs-Jahr umfasst fünf Modulthemen zu einem Bereich. So wiederholen sich die Themen alle drei Jahre. Für den Coach Abschluss gibt es zwei zusätzliche Module zu den Themen Systemtheorie und Coaching.

Ausbildungs-Jahr: Fokus auf dem Menschen

1. Die eigene Haltung – Grundgedanken über Coaching, Führung und Beratung. Was heißt ok/ok? Und wie komme ich da hin? 

2. Eigene Beratungs- und Coaching Qualität sichern – Aushandeln von Verträgen als Gestaltungsmittel und eigener Qualitätssicherung

3. Selbststeuerung und Steuerung der Kommunikation im Coaching und der Beratung – Mit den Ich-Zuständen experimentieren.

4. Selbstmotivation und Motivation anderer im Coaching- und Beratungsprozess nutzen – Strokes als Steuerungsinstrument in Prozessen.

5. Bedeutung von Rollen in Coaching und Beratung – Analyse von Konfliktpotential und Klarheit im Handeln.

Ausbildungs-Jahr: Fokus auf Teams und Gruppen

  1. Dysfunktionale Muster als Coach und Berater:in erkennen und steuern – Spiele, Drama und Gewinner Dreieck.
  2. Innere und äußere Zeichen für Dysfunktionalität erkennen als Coach oder Berater:in – Abwertung, Symbiose und Passivität.
  3. Mit Gefühlen im Coaching- und Beratungsprozess arbeiten – Rackets, Skript-System, Emotions and Sensations.
  4. Skript – Autonomie Konzepte, Skriptmatrix, Antreiber, und Einschärfungen im Coaching- oder Beratungsprozess nutzen.
  5. Als Coach und Berater:in persönliche Ressourcen freisetzen – Stroke-Ökonomie, Stroke Filter, Trübung.

Ausbildungs-Jahr: Fokus auf Entwicklung

  1. Wie steuert man Prozesse als Coach oder Berater:in um Veränderung zu initiieren? Analyse, Hypothesen, Vertrag.
  2. Planung von Beratungs- und Coaching Prozessen. Mein Berater:in oder Coaching Profil.
  3. Förderung der Autonomie – Ethische Überlegungen für den Umgang mit Dilemmasituationen in Coaching und Beratungsprozessen.
  4. Theorien von Leadership und Management – Auswirkung in Beratung und Coaching. 
  5. Evaluation von Veränderungsprozessen in Coaching und Beratung – Tools.

 

 Ihre Investition für den Berater:in DGTA Abschluss

Die Voraussetzungen für einen Berater:in DGTA oder Coach DGTA Abschluss sind im National-Addendum des EATA Handbuchs festgelegt. Grob gibt es folgende Voraussetzungen:

5 Wochenenden im Jahr (5 x 2 Tage) für 3 Jahre. (Insgesamt 230 Stunden Theorie und Methoden Weiterbildung). Sie legen sich jeweils für ein Jahr fest. Die jährliche Seminargebühr beträgt:

für Unternehmen: € 4.000,00 zzgl. MWSt.

für  Selbständige: € 3.000,00 zzgl. MWSt.

für Privatpersonen: € 3.000,00 inkl. MWSt.

Eine schriftliche Arbeit im Umfang von max. 20 Din A 4 Seiten.

50 Std. Selbsterfahrung (nicht im Spiralcurriculum enthalten). Wir empfehlen gerne Kolleg:innen aus dem Feld Beratung oder Psychotherapie.

 

Ihre Investition für den Coach DGTA Abschluss

Gleiche Vorgaben wie Berater:in Abschluss und 2 Module Systemtheorie und Coaching. Ihre Referentin: Katharina Stahlenbrecher.

Preis pro Modul:

für Unternehmen € 800 zzgl. MWSt.

für Selbständige: € 600 zzgl. MWSt.

für Privatpersonen: € 600 inl. MWSt

 

Überblick über die Themen der zwei Module
Modul 1
Coaching Grundlagen und Coaching als Profession.
 
Modul 2
Coaching in und mit Organisationen. System – Systemisch – Diversität.

 

Empfehlungen Selbsterfahrung

Skript-Seminare mit Almut Schmale-Riedel.

Termine in Berlin: 29. Nov. – 1. Dez. 2024 zur Anmeldung (jeweils nur 4 Plätze!)

Körperbildaufstellung mit Amrei Stürmer-Schuppner.

Termine in Berlin: 26. -27. April 2024 zur Anmeldung

Die Farben des Lebens beleuchten mit Gerlinde Ziemendorff und Dörthe Verres.

 

Alle kommenden Termine der Spiralcurricula

Mit Jule Endruweit

13.01.2024 - 14.01.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin
23.03.2024 - 24.03.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin
15.06.2024 - 16.06.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin
07.09.2024 - 08.09.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin
09.11.2024 - 10.11.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin

Mit Thomas Wehrs

27.01.2024 - 28.01.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
23.03.2024 - 24.03.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
04.05.2024 - 05.05.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
20.07.2024 - 21.07.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
09.11.2024 - 10.11.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
30.12.2025 - 31.12.2025, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin

Einführungskurs (101)

Hier bekommen Sie grundlegende Konzepte der TA im Überblick und erleben die Wirkung von TA direkt. Online oder vor Ort.

Coach DGTA und Berater:in DGTA Ausbildung

Die Ausbildung besteht aus einem dreijährigen Spiralcurriculum. Sie kann mit dem Coach DGTA oder Berater:in DGTA Titel abgeschlossen werden - muss sie aber nicht.

Masterclass

Das Fortgeschrittenen Training orientiert sich an den Bedürfnissen der Gruppe. Sie kann mit einer EATA-Prüfung zur/m Transaktionsanalytiker:in abgeschlossen werden.

Termine & Anmeldung Einführungskurs (101)

20.01.2024 - 21.01.2024, ganztägig
Einführung in die Transaktionsanalyse (101 Kurs)
intaqt, Berlin ( zur Anmeldung )
25.05.2024 - 26.05.2024, ganztägig
Einführung in die Transaktionsanalyse (101 Kurs)
intaqt, Berlin ( zur Anmeldung )

Termine & Anmeldung Grundausbildung

Mit Jule Endruweit

13.01.2024 - 14.01.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin
23.03.2024 - 24.03.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin
15.06.2024 - 16.06.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin
07.09.2024 - 08.09.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin
09.11.2024 - 10.11.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
MediationsZentrum, Berlin

Mit Thomas Wehrs

27.01.2024 - 28.01.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
23.03.2024 - 24.03.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
04.05.2024 - 05.05.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
20.07.2024 - 21.07.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin
09.11.2024 - 10.11.2024, ganztägig
Coach und Berater:in Ausbildung mit relationaler Transaktionsanalyse
intaqt, Berlin

Termine & Anmeldung Masterclass

09.02.2024 - 10.02.2024, ganztägig
Transaktionsanalyse Fortgeschrittenentraining (CTA-Vorbereitung)
intaqt, Berlin
19.04.2024 - 20.04.2024, ganztägig
Transaktionsanalyse Fortgeschrittenentraining (CTA-Vorbereitung)
intaqt, Berlin
28.06.2024 - 29.06.2024, ganztägig
Transaktionsanalyse Fortgeschrittenentraining (CTA-Vorbereitung)
intaqt, Berlin
28.06.2024 - 29.06.2024, ganztägig
Transaktionsanalyse Fortgeschrittenentraining (CTA-Vorbereitung)
intaqt, Berlin
13.09.2024 - 14.09.2024, ganztägig
Transaktionsanalyse Fortgeschrittenentraining (CTA-Vorbereitung)
intaqt, Berlin
15.11.2024 - 16.11.2024, ganztägig
Transaktionsanalyse Fortgeschrittenentraining (CTA-Vorbereitung)
intaqt, Berlin

Fortbildungen, Workshops und Einzelveranstaltungen

Weiterbildung zum Agile Practitioner

In der Weiterbildung lernst Du die grundlegenden agilen Methoden kennen und anwenden. Du lernst Agilität in Deinem Unternehmen zu verankern.

Termine zur Weiterbildung zum Agile Practitioner

Termine

25.01.2024 - 26.01.2024, ganztägig
Agile Practitioner Beginn Runde 2
intaqt, Berlin ( zur Anmeldung )
28.03.2024 - 29.03.2024, ganztägig
Agile Practitioner Runde 2
intaqt, Berlin
16.05.2024 - 17.05.2024, ganztägig
Agile Practitioner Runde 2
intaqt, Berlin
25.07.2024 - 26.07.2024, ganztägig
Agile Practitioner Runde 2
intaqt, Berlin
26.09.2024 - 27.09.2024, ganztägig
Agile Practitioner Runde 2
intaqt, Berlin
28.11.2024 - 29.11.2024, ganztägig
Agile Practitioner Ende Runde 2
intaqt, Berlin

Beraten-Führen-Coachen: Mit Antreibern arbeiten (online)

EinzelFoBi zur Selbststeuerungs- und Methodenkompetenz mit Transaktionsanalyse. Eignen Sie sich die Modelle an, und bearbeiten Sie Ihr Anliegen in Super-/Intervisionen.

Termine Seminar "Mit Antreibern arbeiten"

Termine

Zurzeit keine Veranstaltungen

Beraten-Führen-Coachen: Ressourcen stimulieren (online)

Die Ressourcen ihres Gegenübers zu stimulieren ist ein wichtiger Faktor für Sie als Coach, Berater:in oder Führungskraft, um mit dessen voller Präsenz arbeiten zu können.

Termine Seminar "Ressourcen stimulieren"

Termine

Zurzeit keine Veranstaltungen

Ausbildung TA 2023 Christiane Cluse

“Sehr lebendiger Austausch, der von Thomas Wehrs geführt wurde. Inhalte von ihm super verständlich dargestellt, TA-Prinzipien wie okay-okay Haltung gelebt. Großes Dankeschön!”

Christiane Cluse

Psychologin, Mediation-Beratung-Supervision www.cluse.tier.de, 2023

Ausbildung TA 2023 Anne Pamperin

“Die Grundlagen der TA wurden mir durch Jule Endruweit anschaulich und lebendig vermittelt. Obwohl wir fünf Teilnehmerinnen uns vorher nicht kannten, war es eine angenehme Arbeitsatmosphäre, in der es mir schnell möglich war, Übungen in Kleingruppen zu machen.”

Anne Pamperin

Beraterin in der Schwangerschaftsberatung und Allgemeinen sozialen Beratung, 2023

Ausbildung TA 2023 Iris Friedrichs

“Es war ein inspirierender Streifzug durch die Grundlagen der TA. Faktisch gut aufgearbeitet, mit Beispielen aus der Praxis angereichert und von Jule Endruweit wunderbar vermittelt. Der Wechsel von theoretischem Input und praktischen Übungen passte sehr gut. Ich nehme viel mit, sowohl über mich selbst, als auch über die Funktionsweise von Kommunikation und die Auswirkungen von Mustern. Herzlichen Dank!”

Iris Friedrichs

Personalentwicklerin/HR-Projektmanagerin, EWE AG, 2023

Ausbildung TA 2023 Stephan Haensch

Meine vier Jahre Ausbildung zum Berater DGTA haben mich beruflich und persönlich auf das nächste Level gebracht. Die intensive Arbeit mit den einzelnen TA Konzepten, die vertrauensvollen und konstruktiven Supervisionen, die Lern- und Entwicklungsbegleitung durch Jule und die wertschätzenden Teilnehmer:innen waren ein gelungenes Gesamtpaket. Beruflich freue ich mich jetzt täglich, wie ich Führungskräften bei deren eigenen Entwicklung ein vertrauensvoller Weggefährte sein darf und hierbei auf ein großes Re­per­toire an TA Konzepten zurückgreifen kann. TA war und ist für mich eine große Lebensbereicherung, den Zugang hierzu habe ich durch die professionelle und freundschaftliche Begleitung von Jule bekommen – danke, Jule.

Stephan Haensch

Geschäftsführender Gesellschafter der HBS Berlin, 2023

Grundausbildung TA 2023 Rainer Dobrawa

“Leadership and Coaching go well together“:
Die drei Jahre meiner Ausbildung zum Coach DGTA waren eine Kombination von intensiven Reflexionen zu meiner Persönlichkeit und meinen Werten einerseits, und Lernen auf allen Ebenen andererseits – Konzepte und Modelle, aber vor Allem viel praktisches Arbeiten. Eine ideale Gelegenheit, an einem professionellen, authentischen und autonomen Führungs- und Coaching-Stil zu arbeiten. Das klappt, wenn man mit einer Trainerin wie Jule Endruweit arbeitet: hoch professionell, klar, und mit einem feinen Gespür für ethische Fragestellungen und Dilemmata. Herzlichen Dank, Jule, für drei gute und intensive Jahre, in denen ich mit und von Dir lernen durfte!

Rainer Dobrawa

Global Marketing Director, BASF Pharma Solutions, 2023

Ausbildung TA 2023 Johanna Meixner

“Ich habe bei Jule Endruweit die Fortbildung zur Transaktionsanalytischen Beraterin im Fachbereich Organisation absolviert. Die vergangenen drei Jahre waren intensiv und sehr bereichernd. Sie haben mich fachlich und persönlich reifen lassen und meinen Handlungsspielraum deutlich erweitert. Jules Professionalität, Klarheit sowie ihre Zugewandtheit beeindrucken mich sehr. Ihre Begeisterung für die Transaktionsanalyse ist ansteckend und motiviert zu mehr.”

Johanna Meixner

Wirtschaftstrainerin und Executive Coach, Wien, 2023

Ausbildung TA 2022 Jessica Jorgas

“Ich habe eine dreijährige Weiterbildung bei Jule Endruweit von intaqt zur transaktionanalytischen Beraterin gemacht und würde das jederzeit weiterempfehlen! Die Erfahrung hat mich nicht nur professionell tief gehend weitergebildet, sondern vor allem auch sehr zu meinem persönlichen Wachstum beigetragen. Die Atmosphäre in der Weiterbildungsgruppe, das Feingefühl der Seminarleitung und die Methoden der Transaktionsanalyse haben sich zu einer gänzlich stimmigen Lernerfahrung verwoben, die mir Sicherheit, Verständnis und viel Freude geschenkt hat.”

Jessica Jorgas

2022

Ausbildung TA 2022 Adrian Heider-Werndl

“Ich bin noch heute sehr froh, dass ich mich für die Ausbildung bei Jule Endruweit zum TA-Berater entschieden hatte und ihren Kurs „Führen-Leiten-Coachen” von 2017 bis 2021 besuchte. Die Inhalte dieses Kurses waren sowohl für meine Arbeit als Religionspädagoge und Schulseelsorger eine große Bereicherung, als auch für mein Privatleben. Ich habe durch diesen Kurs viele neue Handwerkszeuge für meine Beratungsarbeit erlernt, u.a. das Achten auf die Ich-Zustände und ihrer Wechsel bei den Gesprächspartner:innen, das Drama-Dreieck oder das Hypothesenbilden und Reframing durch das Anwenden des Skriptmodells. Auch das vielfältige Reflektieren meiner Rolle als Berater war für mich sehr hilfreich. Eine besondere Qualität hatten für mich die Supervisionen mit Jule Endruweit sowie die Intervisionen mit den anderen Kursteilnehmer:innen: Hier konnte ich viele persönliche Dinge aus meinem Leben in einer sehr vertrauensvollen Atmosphäre aufarbeiten und zurechtrücken.
Das Miteinander zwischen Kursteilnehmer:innen und der Kursleiterin war geprägt von gegenseitiger Achtung und Offenheit. Das professionelle „Ich bin ok – du-bist ok-Modell” wurde ganz praktisch in diesem Kurs gelebt. Die Mischung zwischen Theoriebildung und Anwendungsaufgaben hatte für mich die richtige Balance. Genauso, wie ich es in diesem Kurs erfuhr, stelle ich mir hervorragende Erwachsenenpädagogik vor.
Vielen Dank, liebe Jule Endruweit, für dein Engagement.”

Adrian Heider-Werndl

Theologe, Religionspädagoge, Schulseelsorger, TA-Berater (DGTA), systemischer Berater (in Ausbildung) 09/2020

Ausbildung TA 2022 Simone Gau

„Die TA Ausbildung ist eine Bereicherung für mein berufliches und privates Leben. Sie hat mich unterstützt, den Menschen in einer ok/ok Haltung zu begegnen. Dadurch kann ich die Dinge leichtnehmen und das Leben unbeschwerter genießen. In der Arbeitswelt strukturierter an Vorhaben und Aufgaben herangehen und meine Führungsaufgabe mit mehr Klarheit und Intensität ausüben.
An Jule schätze ich, dass sie verbindlich ist, in Beziehung bleibt – auch wenn es schwierig wird. Außerdem gestaltet sie eine vertrauensvolle Umgebung und begegnet jedem auf Augenhöhe. Sie strahlt Wärme und Herzlichkeit aus. Sie ist eine sehr gute Beobachterin, selbst bei online Seminaren hat Sie eine gute Wahrnehmung für Andere – sie kann Menschen entwickeln. ”

Simone Gau

Transaktionsanalytische Beraterin (DGTA) Teamleiterin, S-Kreditpartner Berlin 1/2022