Lade Karte ...

Datum/Zeit
29.02.2020
ganztägig

Veranstaltungsort
intaqt

Kategorien Keine Kategorien


Anmeldung Fall-Supervisionstag Balling

Die professionell angeleitete Reflexion eigener und kollegialer Praxisfälle, bzw. aktueller professioneller Fragestellungen, hat sich zur Weiterentwicklung der persönlich-professionellen Kompetenz als hocheffektiv bewährt.

Denn:

  • Es werden am konkreten Fall neue Sichtweisen, Konzepte und Interventions-Optionen entwickelt und auf mögliche Wirkungen bzw. Risiken gecheckt.
  • Die zur Diagnose/Interventionsplanung verwendeten Konzepte werden erklärt und konkret am Praxis-Beispiel erfahrbar. Damit sind diese auch in zukünftigen Praxis-Situationen verfügbar.
  • Problematische Vorgehensweisen können erkannt, und durch funktionalere ersetzt werden. Die Einschätzungen der Kollegen und des Leiters geben dabei wertvolle Orientierung.
  • Die eigene Diagnosekompetenz wird durch die Reflexion der von Kollegen eingebrachten Praxisfällen intuitiver, genauer und sicherer.
  • Es wird sowohl die organisationale als auch die personale Perspektive eingenommen; der Einfluss von Organisations-Strukturen und Organisations-Kulturen wird angemessen berücksichtigt.

Beim kollegialen Austausch lernen sich die Teilnehmenden kennen und schätzen. Dies schafft eine sichere Basis; auch für eine weitere Vernetzung.

Zielgruppe: Trainer, Beraterinnen, Coaches und Führungskräfte, die ihre professionelle Praxis reflektieren und weiter entwickeln wollen.

Praxisfelder: Coaching, Organisationsentwicklung, Change-Management, Teamentwicklung, Human Resources, Personalentwicklung.

Methodische Basis: Es werden Konzepte der Systemischen Beratung und der Transaktionsanalyse pragmatisch benutzt, verdeutlicht und mit der Berufs-Praxis in Zusammenhang gebracht.