Datum/Zeit
17.02.2024 - 18.02.2024
ganztägig

Veranstaltungsort
intaqt

Kategorien


Mediationsausbildung Teil 1

Konfliktbearbeitung im Beruf – Konfliktmanager:in

Sie haben die Einführung in die Wertschätzende DiversityMediation besucht, und Ihren Referenzkonflikt schriftlich reflektiert?
Dann ist der Einstieg in den Teil 1 – Konfliktbearbeitung im Beruf – im Februar 24 möglich. Dieser Teil umfasst 5 Module mit insgesamt 80 Stunden.
Nach den 5 Modulen bestätigen wir Ihnen eine Fortbildung zum oder zur Konfliktmanager:in.

Hier nutzen und vertiefen Sie die Grundlagen aus Mediation und DiversitätsManagement und
– erarbeiten sich damit Ansätze der Haltung und Selbststeuerung,
– lernen Sie weitere Analysemodelle kennen und wenden sie an,
– entdecken Sie Kommunikationsmethoden (wieder),
– beziehen Sie Kernelemente der Mediation auf ihren Arbeitsalltag.

17. / 18. Feb. 24
Modul 1: Installation des Konfliktlösungssystems. Kommunikation und die Bedeutung von Rahmen und Haltung für das Konfliktmanagement

13. / 14. April 24
Modul 2: Themensammlung: Konfliktanalysen und ihre praktische Bedeutung

13. / 14. Juli 24
Modul 3: Der Blick hinter die Kulissen. Vorannahmen, Stereotypen und Muster im Framing und Reframing

28. / 29. Sept. 24
Modul 4: Verhandlungen: Vorbereitungen, Modelle, Fallen und Tricks

23. / 24. Nov. 24
Modul 5: Abschluss und Veröffentlichung der Konfliktbearbeitung. Von Dreiecksverträgen und dem Umgang mit Machtgefälle

 

Von 10.00 -18.00 Uhr (1. Tag) und 9.00-17.00 Uhr (2. Tag)

Privatzahler Privatpaket Arbeitgeberpaket
Einführung 290 € brutto 500 € netto
1. Jahr 1.450 € brutto 1.700 € brutto 2.900 € netto
2. Jahr 1.740 € brutto 3.350 € brutto 5.700 € netto

 

 

 

Download Anmeldeformular

Sie haben Teil 1 mit allen Modulen abgeschlossen? Und Sie wollen eine zertifizierte Mediationsausbildung vorweisen können? Dann schließen Sie doch Teil 2 an: Konfliktbearbeitung als Beruf.

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.